logo Kirche im Raum Zellingen

Geplante Termine für 2024

Wallfahrtsführertreffen am 10.03.24 nach dem Gottesdienst um 10.30 Uhr

Fahrradwallfahrt am 16.06.2024: Gottesdienst 10:30 Uhr mit anschließender Fahrradsegnung

Oma-Opa-Enkel-Tag 2024 am 26.07.2024 von ca. 15 - 18 Uhr

  1. Wallfahrtswochenende: 7./8.9.2024
  2. Wallfahrtswochenende: 14./15.9.2024
  3. Wallfahrtswochenende: 21./22.9.2024

 

Wallfahrtseelsorge Retzbach „MARIA IM GRÜNEN TAL“

Wir möchten Sie recht herzlich willkommen heißen, egal ob sie uns auf diesen Seiten virtuell besuchen oder auch in der realen Welt den Weg nach Retzbach finden.

Liebe Besucher:innen unserer Wallfahrtskirche, lieben Pilger:innen,

wir möchten Sie bei „Maria im Grünen Tal“ recht herzlich begrüßen und willkommen heißen. In diesem Jahr 2023 dürfen wir Ihnen dazu gleich am Eingang eine Frage von Jesus weitergeben: „Was willst du, dass ich dir tue?“ (Mk 10,51) Natürlich weiß Gott, was Ihnen gut tut. Aber in dieser Frage zeigt er sein aufrichtiges Interesse. Er ist hier ganz für Sie da. Wenn Sie ihm dann Ihre Wünsche formulieren, haben Sie noch einmal Gelegenheit, darüber nachzudenken. Manches, was wir wünschen ist ja ein bisschen egoistisch, kurzsichtig oder einfach oberflächlich. Danach führt uns seine Frage aber auch zu den Punkten, die wirklich wesentlich sind: Was will ich eigentlich? Was ist der Sinn meines Daseins?

Im ursprünglichen Zusammenhang hat Jesus diese Frage einem blinden Bettler gestellt, der sehend werden wollte. Das trifft nur für wenige von uns zu. Wir haben doch Augen im Kopf. Wir können richtig und falsch ganz gut unterscheiden. Aus unseren „Einsichten“ sind längst „Ansichten“ geworden. Je älter wir werden, desto mehr verdrängen wir unsere „blinden Flecken“ und meinen, schon alles gesehen zu haben. Was sollen wir Jesus antworten? „Ich möchte (neu) sehen lernen!“ Wir wissen nicht, ob Maria damals dabei gewesen ist, als Jesus diese Frage gestellt hat. Es könnte durchaus sein. Wenn Sie hier an das Wallfahrtsbild treten, dann können Sie aber ganz bestimmt aus dem Mund der Gottesmutter jene ganz ernst gemeinte Frage hören: „Was willst du, dass ich dir tue?“ Und Sie dürfen sich ihr anvertrauen mit allem, was Sie mitbringen und auf dem Herzen haben. Dann können Sie erleichtert und ermutigt in Ihren Alltag zurück kehren. Das wünschen wir Ihnen von Herzen.

Für das Seelsorgeteam

Barbara Stockmann und Thomas Wollbeck

 

Als neue und beliebte Höhepunkte im Programm sind in diesem Jahr ein eigener Fahrradwallfahrtstag und ein Großeltern-Enkel-Begegnungsfest im Juli geplant.
Die eigentlichen großen Wallfahrtstage werden in Retzbach traditionsgemäß während der ersten drei Wochenenden im September begangen. Für die feierlichen Gottesdienste jeweils am Samstag Abend mit Lichterprozession und an den Sonntagen wurden Prediger:innen eingeladen, die tatsächlich etwas zu sagen haben. Alle Gottesdienste werden übrigens wie jeden Sonntag seit Beginn der Pandemie im Livestream direkt übertragen.

Das Programm liegt ab sofort in der Wallfahrtskirche zum Mitnehmen auf und ist hier auf unserer Homepage eingestellt.

Die Retzbacher Wallfahrtskirche liegt malerisch im Grünen Tal und lädt stille Beter und Wallfahrtsgruppen das ganze Jahr über zum Besuch ein.

Die Wallfahrtskirche ist i.d.R. von 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr offen. 

Weiterführender Link

WALLFAHRTSPROGRAMM

Werfen sie einen Blick in unser Wallfahrtsprogramm für 2023.

Aktuelle Nachrichten:

Fasten verleiht Flügel 2024

Die Fasten-Impulse für 2024 ...

Postkarten-Kalender zum Mitnehmen

Der Tischkalender mit zwölf Postkartenmotiven liegt in der Wallfahrtskirche zum Mitnehmen aus ...

Einstimmung in den Advent

Einstimmung in den Advent am Sa, 2.12.2023 um 18 Uhr auf dem Wallfahrtsplatz in Retzbach ...

Achtung Advent

Ein Begleiter durch eine bewegende Zeit.  ...

Kinderaltar zu Allerheiligen

Kommt zum Kinderaltar in die Wallfahrtskirche Maria im Grünen Tal in Retzbach.  Beliebte Heilige begleiten uns durch den November und Dezember ...

­